Wüsten-regenpfeifer

Ende August war ich mit meinem Bruder Daniel eine Woche Birden in Nordfriesland; Hauptziel waren die vielen Limikolen. Bei Hochwasser lassen sich diese in den Kögen sehr gut nach selteneren Arten durchmustern. Juli und August sind dafür die erfolgversprechendste Jahreszeit.

Am 25.8. machte das Beobachten dank Regen, starkem Wind und zu niedrigem Hochwasser wenig Spaß. Nur wenige Limikolen kamen aus dem Watt zu den Hochwasserrastplätzen im Hauke-Haien-Koog. Doch schon beim ersten Fernrohrschwenk im Südbecken entdeckte Daniel einen interessanten Regenpfeifer…

Schnell war klar, dass es sich um einen Wüsten- oder Mongolenregenpfeifer handelte. Hektisch machten wir Belegbilder und glichen die Kennzeichen mit dem Svennson und Duivendijk ab. Der Vogel war für einen Wüstenregenpfeifer sehr klein (nur wenig größer als die Sandregenpfeifer; Vergleich eines Wüstenregenpfeifers mit Alpenstrandläufern hier), aber Schnabellänge und -form sowie die graugrünlichen Beine schließen einen Mongolenregenpfeifer aus.

Adulter Wüstenregenpfeifer im Schlichtkleid, Hauke-Haien-Koog NF, 25.08.2012. Eventuell ssp. columbinus aufgrund geringer Größe und im Flug nur wenig überstehender Zehen. Unterart aber nicht sicher bestimmbar. Fehlende rötlichbraune Färbung und keine Strichelung auf Scheitel und Brustseiten sind Kennzeichen für einen Altvogel. / Greater Sand Plover, adult non-breeding plumage, Hauke-Haien-Koog. Quite small and toes projecting only little over tail in flight, suggesting ssp. columbinus. But subspecies not safely diagnosable. © J. Honold

Der Limikolentrupp flog immer wieder auf und nach nicht einmal 30 Minuten war er weg. Andere Beobachter konnten den Regenpfeifer leider nicht mehr beobachten.

Hier könnt ihr euch noch ein Video des Vogels ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s