Pazifikpieper auf Zypern

Mitte März fand ich zwei Pieper auf einem Acker bei den Kläranlagen von Larnaka. Kopf- und Brustzeichnung ließen mich bald an Pazifikpieper denken. Ich erinnerte mich aber, dass die östlichen Unterarten des Bergpiepers (coutelli und blakistoni) dem Pazifikpieper ähnlicher sind. Gute Belege hatte ich nicht, darum startete ich am nächsten Morgen einen weiteren Versuch und konnte brauchbare Fotos und Tonaufnahmen machen. Mein Verdacht wurde verstärkt und kurz darauf bestätigte Magnus Robb die Bestimmung als Pazifikpieper ssp. japonicus – erster Nachweis für Zypern!

Pazifikpieper, Larnaca Sewage Works, 19.03.2013

Sibirischer Pazifikpieper, Larnaca Sewage Works (Zypern), 19.03.2013. Der Flugruf war sehr auffällig: „zipp“, erinnert etwas an einen Cistensänger! Bergpieper haben keinen vergleichbaren Ruf. / Buff-bellied Pipit ssp. japonicus. The flight call is very conspicuous and hardly mistakable with Water Pipit.

20130318_Siberian Buff-bellied Pipit Anthus rubescens japonicus_Larnaca Sewage Works CY_Johannes Honold_6

Sibirischer Pazifikpieper (Anthus rubescens japonicus), Prachtkleid, 18.03.2013, Larnaca Sewage Works (Cyprus), J. Honold. Die wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zum Bergpieper sind: heller Zügel, auffällige Brustfleckung und Bartstreif. Die Beine sind hell rötlich und der Schnabel ist kleiner als bei Bergpiepern. Die Summe der Gefiedermerkmale sowie die Rufe schließen alle anderen (Unter-) Arten aus. / One of two Buff-bellied Pipit ssp. japonicus – first record for Cyprus! The most important id features are: pale lores, pale reddish legs, breast streaking, malar and submoustachial stripe and: call!

Pazifikpieper Zypern Flugrufe ähnlich WiesenpieperSibirischer Pazifikpieper, Larnaca Sewage Works (Zypern), 18.03.2013. Rufe beider Vögel im Flug. Am ersten Tag hörte ich nur diese Rufe, sie klingen Wiesenpiepernrufen sehr ähnlich. / Buff-bellied Pipit ssp. japonicus. This is a different type of call which I heard on the first day from both birds in flight, sounding much more like Meadow Pipit.

Das nächste regelmäßige Vorkommen von Pazifikpiepern ist in Israel. Dort überwintern sie hauptsächlich in der Gegend um Eilat in stark schwankenden Zahlen (von 4 bis zu 80 Exemplare, Shirihai 1996). Schon 1981 wurden dort auffallend „dunkle und kurzflügelige Bergpieper“ entdeckt, erst 1985 wurden sie aber richtig bestimmt. Die Art war damals noch eine Unterart des „Wasserpiepers“ und wenig bekannt.

20130318_Siberian Buff-bellied Pipit Anthus rubescens japonicus_Larnaca Sewage Works CY_Johannes Honold_8

Sibirischer Pazifikpieper (Anthus rubescens japonicus), Prachtkleid, 18.03.2013, Larnaca Sewage Works (Cyprus), J. Honold.

Die Nominatform des Pazifikpiepers kommt in Nordamerika vor, die Unterart japonicus brütet in Ostsibirien und überwintert normalerweise von Ostchina und Japan bis Kasachstan und Pakistan (aufgrund der regelmäßigen Überwinterungen in Israel wurde vermutet, dass das Brutgebiet weiter nach Westen reichen könnte als bisher bekannt, Shirihai 1996). Genetische Untersuchungen und die großen Unterschiede im Schlichtkleid könnten sogar eine Anerkennung der ssp. japonicus als eigene Art rechtfertigen (Alström et al. 2003).

Sibirischer Pazifikpieper, Larnaca Sewage Works, Zypern 19.03.2013, J. Honold. Die Farben lassen sich hier besser beurteilen und man sieht das unruhige Verhalten, was die Pazifikpieper schwierig zu fotografieren machte. / Buff-bellied Pipit ssp. japonicus. It’s easier to judge the colours from the video. You can get an impression of the busy behaviour of the pipits, making it hard to photograph them.

Später fiel mir auf, dass ich schon eine Woche zuvor an derselben Stelle einen „interessanten“ Pieper fotografiert hatte, der sich auch als Pazifikipieper herausstellte! Dieser Vogel war noch im Schlichtkleid und daher ein anderes Individuum – das wären schon drei Pazifikpieper! Allerdings ist dieser Vogel für einen Erstnachweis vermutlich nicht ausreichend belegt, die erkennbaren Merkmale sprechen aber klar für einen Pazifikpieper.

buff-bellied pipitbuff-bellied pipit1buff-bellied pipit2

Sibirischer Pazifikpieper (Anthus rubescens japonicus), Larnaca Sewage Works (Zypern), 12.03.2013, J. Honold. Die wichtigen Bestimmungsmerkmale sind wie im Prachtkleid: u.a. heller Zügel, Kopf- und Brustzeichnung, helle Beine. / Buff-bellied Pipit ssp. japonicus. One week earlier I photographed this „interesting“ pipit which later turned out to be a Buff-bellied Pipit, too. Note that this bird was still in winter plumage while the other two birds were in breeding plumage one week later – so it was another individual. However it remains to be seen if these record shots are enough for acceptance as the first record for Cyprus.

Über die Herkunft der Pazifikpieper auf Zypern kann man nur spekulieren, zumindest eine Überwinterung am Beobachtungsort kann ich aber ausschließen. In Israel zieht der Großteil der überwinternden Pazifikpieper Anfang/Mitte März ab; möglicherweise verflogen sich die auf Zypern beobachteten Individuen auf dem Heimzug von Israel nach Sibirien.

Caspian Plover, Larnaca Sewage Works field, 03.04.2013

Wermutregenpfeifer (Charadrius asiaticus), Weibchen, Larnaca Sewage Works (Zypern), 03.04.2013, J. Honold. Nur 2 Wochen später war auf demselben Feld ein Wermutregenpfeifer – ein seltener, aber alljährlicher Durchzügler auf Zypern. / Just two weeks later, the same field held a female Caspian Plover – a rare but annual migrant on Cyprus.

 Vielen Dank an Magnus Robb und Thijs V.!

Nachtrag: Der Nachweis der 2 Individuen vom 18.03.-20.03.2013 wurde mittlerweile von der zyprischen Seltenheitenkommission anerkannt. / The record of the two birds from 18.03.-20.03.2013 has been accepted by the Cyprus Rarity Committee.

Quellen:

Alström, Mild & Zetterström (2003): Pipits and Wagtails of Europe, Asia & North America. Christopher Helm Verlag

Shirihai (1996): The Birds of Israel. Academic Press Limited, London

Eine Antwort zu “Pazifikpieper auf Zypern

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s